Passwort vergessen?

Abmelden
Landscape icon

Bitte stelle dein Handy aufrecht.

Michael Madrusan

Der Bar Kodex von Michael Madrusan

Ich hatte niemals einen Moment, in dem ich alles hinwerfen wollte. Ich bin sehr glücklich.

Ich höre jedem und allem zu. Ich schaue immer was andere Bars auf der Welt machen. Wir beeinflussen einander.

Fang unten an. Lerne jeden Aspekt der Branche. Ich habe in allen Formaten des Barkeepings gearbeitet. Sie sind alle unterschiedlich und alle wertvoll. Ich habe aus allen etwas mitgenommen.

Auch wenn die Gäste es nicht merken, ich sehe immer die kleinen Mängel; das Ambiente des ganzen Raums und an welchen Tischen zu viel getrunken wird.

Unser erster Tag war der einprägsamste im Leben meiner Bar. Wir sind in unserer Bauarbeiterklamotten hektisch herumgerannt um alles rechtzeitig fertig zu bekommen, dann nach Hause gehetzt, haben geduscht und unsere Anzüge angezogen

Ich nehme Disziplin sehr ernst und bin sehr penibel, was unsere Methoden und unseren Service betrifft.

Meine Eltern besaßen Restaurants - ich habe seit meiner Kindheit im Barkeeping gearbeitet.

Der schwerste Part beim Barmixen für mich ist die Arroganz in der Branche zu beobachten. Wir retten keine Leben, konzentriere dich einfach darauf deine Gäste glücklich zu machen.

Die administrative Seite kann sehr ermüdend sein. Papierkram und Rechnungen stapeln sich schnell.

Eine schöne Überraschung wäre, wenn jemand in der Bar einen Heiratsantrag machen würde. Eine schlechte Überraschung für mich - wenn alles zusammenbrechen würde.

Meine erste Lektion hinter der Bar - “Was auch immer passiert, mach weiter Drinks und, Michael, hör bitte auf zu trinken.”

Probieren Sie den Altmodisch № 2 Cocktail von Michael Madrusan

Probieren Sie den Altmodisch № 2 Cocktail von Michael Madrusan

Du hast Javascript in deinem Browser deaktiviert. Unsere Website kann ohne Javascript nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden.Bitte aktiviere es..