Passwort vergessen?

Abmelden
Landscape icon

Bitte stelle dein Handy aufrecht.

Olivier Jacobs

Der Bar Kodex von Olivier Jacobs

Das größte Übel im Bar Business ist das Geld, wie auch sonst überall. Ich würde liebend gerne einfach alles weggeben und kreieren, was auch immer ich will.

Man darf nichts vergessen wenn man eine Bar eröffnet. Stell sicher, dass du alles unter Kontrolle hast und vergiss nicht, dass du auch lebst.

Eine gute Balance ist der Schlüssel zu allem.

Sei nicht zu selbstbewusst. Stelle dich immer wieder selbst in Frage. Sei auf das Schlimmste gefasst.

Behandle deine Gäste gut, so dass sie einen Grund haben wiederzukommen.

Jeder ist willkommen, solange er höflich ist. Respekt funktioniert in beide Richtungen.

Glückliche Gäste machen mich stark.

Alkohol kann eine gefährliche Droge sein, deshalb glaube ich daran, dass uns bewusst sein muss womit wir arbeiten.

Kein einziger Barkeeper kann nicht bereit sein… die Toiletten zu putzen.

Bleib positiv!

Global versuchen viele Bars mit lokalen und Bio-Produkten zu arbeiten, was eine gute Sache ist. Deshalb wird bei uns viel Jenever und Bier benutzt, unser lokales Erbe.

Wenn deine Bar pleite geht, gibt es Optionen: fange neu an, arbeite als Markenbotschafter, flieg nach Hawaii. Spaß beiseite. I weiss es nicht und ich will es auch nicht wirklich wissen!

Es kommt manchmal vor, dass Frauen in die Bar kommen um mich abzuschleppen; bedauerlicherweise für sie, gehe ich immer mit derselben nach Hause. Und auch wenn ich interessiert wäre, würden sie sowieso schon schlafen wenn ich Feierabend habe…

Probieren Sie den De Ghentsche Moale Cocktail von Olivier Jacobs

Probieren Sie den De Ghentsche Moale Cocktail von Olivier Jacobs

Du hast Javascript in deinem Browser deaktiviert. Unsere Website kann ohne Javascript nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden.Bitte aktiviere es..